Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allen Lieferungen und Leistungen der Firma SONNENSCHIRM SPORTBEDARF e.K. aufgrund von Onlinebestellungen über das Internet oder andere Onlinedienste liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde.
Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von Firma SONNENSCHIRM SPORTBEDARF e.K. sowie der Schriftform; dies gilt auch für eine Abbedingungn des Schriftformerfordernisses.

2. Die Firma SONNENSCHIRM SPORTBEDARF e.K. wird nach Möglichkeit vereinbarte oder angegebene Lieferzeiten pünktlich einhalten.
Werden diese um mehr als sechs Wochen überschritten, so hat der Kunde das Recht, eine Nachfrist mit dem Hinweis zu setzen, daß er die Abnahme des Kaufgegenstandes nach Ablauf der Frist ablehnt. Diese Nachfrist muß mindestens einen Monat betragen. Kommt sodann eine Einigung über ein neues Lieferdatum nicht zustande, so kann der Kunde nach Ablauf der Nachfrist durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten. Sollte der Käufer im Fall des Verzuges oder der Unmöglichkeit Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen, so beschränkt sich dieser bei leichter Fahrlässigkeit auf höchstens 5% des Kaufpreises und umfaßt lediglich den Ersatz unmittelbaren Schadens, also insbesondere nicht Ersatz des entgangenen Gewinns oder eines sonstigen mittelbaren Schadens. Weitergehende Ansprüche des Käufers - insbesondere auf Lieferung - sind ausgeschlossen.

3. Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen.

4. Rechnungen von der Firma SONNENSCHIRM SPORTBEDARF e.K. sind sofort fällig und ohne jeden Abzug zahlbar. Ab dem 30. Tag nach Rechnungsdatum ist die Firma SONNENSCHIRM SPORTBEDARF e.K. berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu verlangen, es sei denn, daß Firma SONNENSCHIRM SPORTBEDARF e.K. höhere Verzugszinsen oder der Käufer eine geringere Belastung der Firma SONNENSCHIRM SPORTBEDARF e.K. nachweist, ohne daß es der vorherigen Mahnung bedarf. Schecks werden nur zahlungshalber angenommen. Etwaige Spesen gehen zu Lasten des Kunden. Eine Aufrechnung ist nur mit unbestrittenen oder gerichtlich rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur dann geltend machen, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

5. Der Kaufgegenstand bleibt bis zum Ausgleich der Forderung Eigentum der der Firma SONNENSCHIRM SPORTBEDARF e.K.
Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen, die SONNENSCHIRM SPORTBEDARF e.K. gegen den Käufer im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand, z. B. aufgrund von Reparaturen sowie sonstigen Leistungen, nachträglich erwirbt.
Während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist der Käufer zum Besitz und vertragsgemäßen Gebrauch des Kaufgegenstandes berchtigt, solange er seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt und seinen Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung fristgerecht nachkommt.
Der Kunde ist verpflichtet, der Firma SONNENSCHIRM SPORTBEDARF e.K. alle im Rahmen einer Rechteverfolgung aus vereinbartem Eigentumsvorbehalt erforderlichen Auskünfte zu erteilen.

6. §13 Datenschutz:
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden unter strikter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes/BDSG und des Informations- und Kommunikationsdienstegesetzes/IuKDG gespeichert und bei der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen sowie Dritte zur Bestellabwicklung eingeschaltete Unternehmen weitergegeben. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.
Wir sind berechtigt, die persönlichen Daten zum Zwecke der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung im Rahmen eines Datenaustausches an verbundene Unternehmen zu übermitteln.

7. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.
Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.


8. Fernabsatzgesetz:

Im übrigen gelten die Bestimmungen des §§ 312b ff. BGB
und des Teledienstgesetz-TDG (EGG)

9. Batterien dürfen nicht in den Hausmüll!
Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet, Batterien bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde/ seines Stadtteils oder im Handel abzugeben, damit sie einer umweltschonenden Entsorgung zugeführt werden können. Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind durch ein Mülleimer-Zeichen und durch chemische Symbole gekennzeichnet (Cd für Cadmium, Hg für Quecksilber, Pb für Blei).

10. Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand
Sofern sich nicht anderes ergibt, ist unser Geschäftssitz Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung.
Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, wenn der Besteller Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, die Klage bei dem Gericht zu erheben, das für unseren Hauptsitz zuständig ist.
Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluß der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen, auch wenn der Besteller seinen Firmensitz im Ausland hat.

Gewährleistung:
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Informationen über eventuelle zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

Kundendienst:
Sie erreichen unseren Kundendienst Werktags per Email unter info@sonnenschirm-sportbedarf.de.

Unsere Adresse:
SONNENSCHIRM Sportbedarf e.K.
Mauerstraße 34/1
72764 Reutlingen
Telefon: +49 07121 - 300419
Telefax: +49 07121 - 334532
E-Mail: info@sonnenschirm-sportbedarf.de
www.sonnenschirm-sportbedarf.de

INHABER:

Jutta Bröselge

Wolfgang Bröselge

Handelsregister AG Reutlingen HRA 733359
Ust-Ident-Nummer DE 
Steuernummer 78193/55415 FA Reutlingen